Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident bei Sunrise

Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident bei Sunrise

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. April 2016 - Die Sunrise-Aktionäre haben den ehemaligen UBS-Verwaltungsratspräsidenten Peter Kurer offiziell zum neuen Verwaltungsratspräsidenten des Telcos gewählt. Kurer löst Lorne Somerville ab.
Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident bei Sunrise
(Quelle: Sunrise)
Sunrise hat offiziell seinen neuen Verwaltungsratspräsidenten bekannt gegeben. Die Aktionäre der Sunrise Communications Group haben in Zürich Peter Kurer gewählt, für eine einjährige Amtsdauer. Damit tritt Kurer die Nachfolge des bisherigen Verwaltungsratspräsidenten Lorne Somerville an. "Mit der neuen Zusammensetzung des Verwaltungsrats und Olaf Swantee als zukünftigem CEO haben wir ein hochkarätiges Team an Bord, das über ein breites Know-how im Telekommunikationssektor verfügt", ist Somerville überzeugt.

Peter Kurer ist ehemaliger UBS-Präsident und startete seine Karriere als Wirtschaftsanwalt. Rahmen seiner Wahl bildete die erste ordentliche Generalversammlung vom 15. April 2016. Dort bestätigten die 95 Aktionäre, die 58 Prozent des Aktienkapitals vertreten, auch die Wahl von fünf neuen Verwaltungsratsmitgliedern. Somit sind die zur Wiederwahl vorgeschlagenen bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrats – Lorne Somerville, Peter Schöpfer und Jesper Ovesen – für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Und Robin Bienenstock, Michael Krammer, Christoph Vilanek und Joachim Preisig kommen als neue Mitglieder hinzu.

Die Aktionäre genehmigten zudem die Zuweisung aus den Reserven aus Kapitaleinlagen in die Dividendenreserve sowie die Ausschüttung einer Dividende von 3.00 Franken je Namenaktie für das Geschäftsjahr 2015.