Micron Technology weist Verlust aus

Micron Technology weist Verlust aus

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. April 2016 - Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2016 konnte Micron Technology 30 Prozent weniger Umsatz einfahren als noch im entsprechenden Vorjahresquartal. Zudem resultierte ein Nettoverlust von 97 Millionen Dollar.
Micron Technology weist Verlust aus
(Quelle: Micron)
Micron Technology kämpft derzeit gegen sinkende Einnahmen. Im zweiten Quartal des laufenden Fiskaljahres 2016 konnte das Unternehmen noch einen Umsatz von 2,93 Milliarden Dollar generieren. Das sind 12 Prozent weniger als im ersten Quartal 2016 und 30 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahresquartal. Zudem hat das Unternehmen einen Nettoverlust von 97 Millionen Dollar zu verkraften.

CEO Mark Durcan erklärte im Quartalsbericht, dass das Unternehmen trotz den schwierigen Marktbedingungen mit dem Einsatz der fortschrittlichen Dram- und Nand-Technologien sowie mit der Verbesserung der Kostenstruktur auf dem richtigen Weg sei. Er erwarte daher, dass das Unternehmen seine Position in der zweiten Jahreshälfte gegenüber der Konkurrenz massgeblich verbessern könne.