Schmitz löst Kobek als DACH Country Manager bei Qlik ab

Schmitz löst Kobek als DACH Country Manager bei Qlik ab

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Februar 2016 - Qlik hat mit dem Channel-Mann Robert Schmitz (Bild) einen neuen Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz verpflichtet. Vorgänger Wolfgang Kobek arbeitet neu als RVP Southern & Eastern EMEA.
Schmitz löst Kobek als DACH Country Manager bei Qlik ab
(Quelle: Qlik)
Der bisherige Country Manager für die DACH-Region Wolfgang Kobek ist bei Qlik befördert worden. Neu wird Kobek als RVP Southern & Eastern EMEA amten. Die somit frei gewordene Stelle hat Robert Schmitz (Bild) übernommen. Der 53-Jährige hat sein Amt bereits angetreten.

Robert Schmitz ist bereits seit September 2011 im Unternehmen tätig und übte bisher – ebenfalls in der DACH-Region – verschiedene leitende Positionen aus. War er zunächst Director Alliances DACH, zeichnete er zuletzt als Director Sales für den Ausbau des Partnernetzwerkes und die Erreichung der Wachstumsziele verantwortlich. Ausserdem war Robert Schmitz bereits bei Avaya Deutschland für das Channel-Management tätig, wo er auch in der Geschäftsführung sass, sowie bei CA Computer Associates, wo er den Vertrieb in Deutschland und Osteuropa leitete. Bei Novell war Schmitz zudem während acht Jahren beschäftigt, zuletzt als Director Channel & Alliances Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

"Robert Schmitz bringt alles mit, was man für seinen Aufgabenbereich braucht: umfassende Erfahrung im BI-Markt, den nötigen strategischen Weitblick, absoluten Fokus auf Wachstum und das richtige Feeling", ist der Vorgänger Wolfgang Kobek überzeugt. "Als erfahrener Qlik-Mitarbeiter lebt er unseren Unternehmensgedanken und ich freue mich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit."