Vmware befördert Jean-Philippe Barleaza

Vmware befördert Jean-Philippe Barleaza

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Februar 2016 - Vmware hat Jean-Philippe Barleaza für die EMEA-Region zum Vice President Channel und Alliances erklärt, nachdem dieser seit 2007 im Channel-Bereich für das Unternehmen tätig ist.
Vmware befördert Jean-Philippe Barleaza
(Quelle: Vmware)
Vmware hat Jean-Philippe Barleaza (Bild) zum neuen Vice President Channel und Alliances in der EMEA-Region ernannt. Barleaza habe seit seinem Start im Unternehmen im Jahr 2007 eine entscheidende Rolle im EMEA-Channel-Team gespielt, heisst es in einer Unternehmensmitteilung. Die neue Position belegt Barleaza bereits seit Oktober 2015; er verantwortet dabei einerseits die Planung und die Verwaltung des Partnernetzwerkes im EMEA-Raum. Andererseits zeichnet er für die Weiterentwicklung von Cloud- und Mobility-Lösungen verantwortlich.

Bis Oktober 2015 fungierte Jean-Philippe Barleaza bei Vmware als Senior Director für OEMS, SI-SOs und Service Provider in der EMEA-Region. Bevor er zu Vmware wechselte, arbeitete er in verschiedenen Positionen im Channel-Umfeld bei Netapp und Computer Associates. "Jean-Philippe Barleaza hat in der Vergangenheit sehr erfolgreich mit unseren EMEA-Partnern zusammengearbeitet und gemeinsam mit ihnen die Adaption des Software-definierten Rechenzentrums, der Unified Hybrid Cloud und der End-User-Computing-Lösungen vorangetrieben", kommentiert Jean-Pierre Brulard, EMEA Senior Vice President und General Manager. An ihn berichtet Barleaza direkt.