Mitarbeiter von Haufe-Umantis bestätigen Geschäftsführer Marc Stoffel im Amt

Mitarbeiter von Haufe-Umantis bestätigen Geschäftsführer Marc Stoffel im Amt

(Quelle: Haufe-Umantis)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Februar 2016 - Das St. Galler IT-Unternehmen Haufe-Umantis lebt einen demokratischen Ansatz. Auch dieses Jahr konnte die Belegschaft das Management (wieder-)wählen. Marc Stoffel wurde als CEO im Amt bestätigt.
Auch zum Start des Jahres 2016 haben die Mitarbeiter von Haufe-Umantis während eines Strategie-Meetings wieder das Management gewählt. Dabei bestätigte die Belegschaft den CEO Marc Stoffel im Amt, genauso wie auch die Leiter der verschiedenen Unternehmensbereiche. Zwei der Führungskräfte hatten im Vorfeld freiwillig auf eine neue Kandidatur verzichtet und kehrten in ihre vorigen Positionen im Team zurück.

Den demokratischen Ansatz, bei dem alle Mitarbeiter in die Ernennung und Bestätigung von Führungskräften und Unternehmensvisionen mit einbezogen werden, lebt der Anbieter von Talent-Management-Lösungen seit drei Jahren. "Haufe-Umantis ist und bleibt ein von den Mitarbeitern geführtes Unternehmen", zieht der erneut von seinen Mitarbeitern gewählte CEO Marc Stoffel sein Fazit. "Das Team war sich einig, dass dieser Weg der einzig richtige ist."

Seit März 2012 gehört Umantis, das einstige Spin-off von HSG und ETH, zur deutschen Haufe Gruppe. Seit April 2013 tritt das Unternehmen als Haufe-Umantis auf und beschäftigt am Standort in St. Gallen 150 Mitarbeitende.