EMC steigert Umsatz 2015 um ein Prozent

EMC steigert Umsatz 2015 um ein Prozent

(Quelle: EMC)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Januar 2016 - EMC konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2015 gegenüber Vorjahr um 1 Prozent steigern. Im vierten Quartal konnte der Umsatz immerhin gehalten werden.
EMC hat die Zahlen fürs vierte Quartal sowie fürs gesamte Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Im vierten Quartal konnte EMC den Umsatz mit gut 7 Milliarden Dollar gegenüber Vorjahr halten – dem starken Dollar zum Trotz. Währungsbereinigt hätte der Umsatz gar um 3 Prozent zugelegt. Dies allerdings ist in erster Linie auf die Tochter Vmware zurückzuführen, die den Q4-Umsatz um 10 Prozent auf 1,87 Milliarden steigern konnte. Der EMC-Gewinn hingegen ging im vierten Quartal um rund einen Drittel auf 771 Millionen Dollar zurück. Dies soll unter anderem mit den Kosten für die Restrukturierung im Hinblick auf die Übernahme von EMC durch Dell zusammenhängen.

Aufs ganze Geschäftsjahr 2015 betrachtet kann EMC einen Umsatz von 24,7 Milliarden Dollar ausweisen, was einem Plus von 1 Prozent gegenüber 2014 entspricht. Währungsbereinigt würde das Plus 5 Prozent betragen. Der Gewinn sank um rund einen Viertel auf 2 Milliarden Dollar.