Vmware streicht 800 Arbeitsplätze

Vmware streicht 800 Arbeitsplätze

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Januar 2016 - Trotz erfreulicher Zahlen für das vierte Quartal sowie das gesamte Geschäftsjahr 2015 gibt Vmware den Abbau von 800 Stellen bekannt.
Vmware streicht 800 Arbeitsplätze
(Quelle: Vmware)
Vmware hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2015 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Dollar erwirtschaftet und sich damit im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 10 Prozent gesteigert. Zudem weist das Unternehmen für diese Zeitperiode einen operativen Gewinn von 447 Millionen Dollar (+30%) sowie einen Nettogewinn von 373 Millionen aus – 17 Prozent mehr als noch vor einem Jahr.
Für das gesamte Geschäftsjahr 2015 meldet Vmware derweil einen Umsatz von 6,57 Milliarden Dollar und somit 9 Prozent mehr als noch 2014. Den operativen Gewinn beziffert das Unternehmen mit 1,2 Milliarden Dollar (+17%) und der Nettogewinn beläuft sich auf 997 Millionen Dollar (+15%).

Trotz der zufriedenstellenden Geschäftszahlen kündigt Vmware zudem ein Restrukturierungsprogramm an. So sollen rund 800 Stellen gestrichen werden. Betroffen sein sollen vor allem Arbeitsplätze im Bereich vCloud Air.