Fujitsu ernennt Rolf Werner zum DACH-Chef

Fujitsu ernennt Rolf Werner zum DACH-Chef

(Quelle: Fujitsu)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Januar 2016 - Rupert Lehner und Heiner Diefenbach, die bisherigen Leiter der Region Central Europe bei Fujitsu, übernehmen neue Aufgaben im Unternehmen. Rolf Werner (Bild) rückt nach.
Fujitsu hat einen neuen Head of Central Europe. Ab sofort verantwortet Rolf Werner die Geschäfte in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz. Er folgt auf Rupert Lehner und Heiner Diefenbach, die die Region bisher gemeinsam geführt haben. Lehner wurde mit der europaweiten Leitung des neuen Enterprise-Plattform-Services-Bereichs betraut. Diefenbach soll derweil den Ausbau des Service-Geschäfts, insbesondere rund um Unternehmensanwendungen, in der Region Central Europe weiter vorantreiben.

Werner bringt gemäss Medienmitteilung umfangreiche Erfahrungen sowohl im Vertrieb für mittelständische und grosse Unternehmen als auch im Services-Umfeld von internationalen Outsourcing-Projekten bis hin zu neuen digitalen Lösungen mit. Bevor er zu Fujitsu kam, war er mehrere Jahre in verschiedenen Management-Positionen bei T-Systems tätig, zuletzt in der Geschäftsführung bei T-Systems Multimedia Solutions.