Netcetera expandiert nach München

Netcetera expandiert nach München

(Quelle: Netcetera)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Januar 2016 - Das Schweizer Softwarehaus Netcetera hat einen Standort in München eröffnet. Managing Director ist Michael Seifert (Bild).
Netcetera treibt seine Wachstumsstrategie im europäischen Markt voran. Pünktlich zum neuen Jahr hat das Schweizer Softwarehaus einen Standort in München eröffnet. Ziel sei, die Nähe zum wachsenden Kundenstamm sicherzustellen sowie den Bereich der sicheren Bezahllösungen zu stärken, heisst es in einer Mitteilung.

Als Managing Director hat Netcetera Michael Seifert (Bild) verpflichtet. In dieser Funktion wird sich der 52-Jährige um die Betreuung der bestehenden Kunden, das Business Development sowie den Vertrieb in Deutschland, Österreich und Osteuropa kümmern. Zuletzt war Seifert als Vice President Sales bei First Data Deutschland tätig. Ausserdem verantwortete er bereits das zentraleuropäische Geschäft für Arcot Systems als Managing Director während zwölf Jahren.

"Unser neues Büro in München bietet einige Vorteile", kommentiert Andrej Vckovski, CEO von Netcetera. "Einerseits ist München mit seiner grossen Zahlungsverkehrsbranche und als Zentrum der IT-Branche in Deutschland ein sehr attraktiver Standort für uns. Andererseits sind wir nun noch näher bei unseren bestehenden Kunden in München und Deutschland."