Erster Schweizer Country Manager für Trend Micro

Erster Schweizer Country Manager für Trend Micro

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. November 2015 - Mit Mirko Casarico hat Trend Micro erstmals einen Schweizer Länderchef ernannt. Er soll in dieser Position neue Strategien entwickeln und den Vertrieb ausbauen.
Erster Schweizer Country Manager für Trend Micro
(Quelle: Trend Micro)
Trend Micro hat erstmals einen Country Manager für die Schweiz ernannt, wie das Unternehmen mitteilt. Mit dieser Aufgabe betraut hat der japanische Security-Anbieter per Anfang Juli 2015 Mirko Casarico (Bild). Er soll in dieser Position neue Strategien erarbeiten und umsetzen sowie die Vertriebskanäle weiterentwickeln.

"In der Schweiz sind viele höchst innovative Unternehmen angesiedelt. Um noch genauer auf die lokalen Anforderungen der verschiedenen Landesteile eingehen zu können, haben wir in den vergangenen Jahren sowohl unsere Technik- als auch die Vertriebsmannschaft personell erheblich verstärkt und auch ein neues Büro im französischsprachigen Teil eröffnet. Dass wir nun die Geschicke der Schweizer Gesellschaft in die Hände eines eigenen Country Managers legen, ist der nächste logische Schritt", so Frank Schwittay, Vice President Europe bei Trend Micro.

Mirko Casarico verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vertrieb. Vor seinem Wechsel zu Trend Micro war er seit Anfang 2014 bei Colt Technology Services tätig, zuletzt als Country Sales Manager Network Services. Weitere Stationen seiner Karriere waren Hewlett-Packard Schweiz, Sun Microsystems sowie Revi Informatik.

Mehr zur Ernennung von Mirko Casarico sowie über seine Pläne mit Trend Micro Schweiz erfahren Sie in der kommenden Ausgabe von "Swiss IT Reseller", die am 7. Dezember erscheint. Noch kein Abo? Hier klicken.