Ingram Micro führt Cloud Marketplace in der Schweiz ein

Ingram Micro führt Cloud Marketplace in der Schweiz ein

(Quelle: Youtube)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. November 2015 - Ingram Micro gibt die Einführung seines Cloud Marketplace in der Schweiz bekannt. Dieser umfasst zunächst den Zugang zu Microsoft Office 365 und die Migrations-Tool-Suite Skykick.
Broadliner Ingram Micro hat seinen Cloud Marketplace in der Schweiz gestartet. Dabei soll es sich um eine automatisierte Cloud-Services-Plattform (siehe auch Video) handeln, welche Channel-Partnern vorerst Zugang zu Microsoft Office 365 über das Microsoft Cloud Solution Provider (CSP)-Programm und zur Migrations-Tool-Suite Skykick bietet. Ingram Micro verspricht Partnern "den schnellen Ausbau ihres Cloud-Geschäfts durch die Erstellung eigener Cloud-Service-Pakete und die Konsolidierung der Rechnungsstellung."

Daneben erklärt der Distributor, dass Channel-Partner ihre bestehenden Microsoft-Advisor-Abonnements dank dem sogenannten "Microsoft Advisor to CSP"-Serviceplan nun problemlos auf das CSP-Programm umstellen können. "Der im Cloud Marketplace bereitgestellte Serviceplan soll die Einführung von Microsoft CSP beschleunigen und es Channel-Partnern ermöglichen, den vollständigen Abonnement-Lifecycle ihrer Endkunden zu verwalten und ihren Bruttoumsatz zu steigern", so Ingram Micro.

Die Schweiz ist das neunte europäische Land und das 16. Land weltweit, in dem Ingram Micro den Cloud Marketplace einführt. "Der Cloud Marketplace erleichtert den Erfolg in der Cloud, indem er schnelle Skalierbarkeit und eine schnelle Cloud-Bereitstellung unterstützt und eine problemlose Benutzerakzeptanz und beschleunigte Investitionen in neue Cloud-Services ermöglicht", erklärt dazu Thomas Mauer, Senior Managing Director, Ingram Micro Schweiz.