Apple Watch 4,5 Millionen Mal verkauft

Apple Watch 4,5 Millionen Mal verkauft

(Quelle: Apple)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2015 - Die Apple Watch soll doch kein Flop sein: Eine aktuelle Studie will zeigen, dass die Uhr im dritten Quartal 2015 4,5 Mal verkauft wurde – und der gesamte Markt mit Smartwatches im Vergleich zum Vorjahr um das fünffache gestiegen ist.
Offizielle Zahlen zum Absatz der Apple Watch gibt es zwar keine. Die Marktforscher von Strategy Analytics gehen aber davon aus, dass die smarte Uhr im dritten Quartal 2015 4,5 Millionen Mal über den Ladentisch ging. Zu dem Ergebnis kommen die Marktforscher in ihrer Studie "Global Smartwatch Vendor Marketshare". Damit hätte die Apple Watch einen Smartwatch-Marktanteil von 74 Prozent inne. Und es wäre belegt, dass die Apple Watch doch kein Flop ist, wie in den letzten Monaten verschiedene Medien vermutet hatten.

Zum Vergleich: Samsung soll von Juli bis September 600'000 Smartwatches verkauft haben – im Vorjahreszeitraum waren es 700'000. Damit schrumpft – wenn die Zahlen so stimmen – Samsungs Anteil am Smartwatch-Kuchen von 70 Prozent im letzten Jahr (da gab es die Apple Watch ja noch nicht) auf 9,8 Prozent in diesem Jahr. Insgesamt soll der Markt mit Smartwatches gemäss Strategy Analytics um über das fünffache gestiegen sein – neben Apple auch wegen neuer Android-Wear-Modelle etwa von Motorola, LG und Huawei.