Neue Partnerprogramme für geteiltes HP

Neue Partnerprogramme für geteiltes HP

(Quelle: HP)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Oktober 2015 - Just zum Zeitpunkt der Aufteilung am 1. November wird HP auch neue Partnerprogramme für HP Inc. und Hewlett Packard Enterprise lancieren. Beide Programme basieren im Wesentlichen auf dem bestehenden PartnerOne-Programm.
Angesichts der anstehenden Aufteilung von Hewlett-Packard in zwei eigenständige Unternehmen, wurden jetzt individuelle Partnerprogramme für die beiden neuen Konzerne angekündigt. Wie einer Mitteilung zu entnehmen ist, trägt jenes für HP Inc. die Bezeichnung Partner First, während das Programm für Hewlett Packard Enterprise den Namen Partner Ready trägt. Wie zu erwarten war, basieren beide auf dem bestehenden PartnerOne-Programm. Neu ist hingegen die Plattform HP Central Sales, die im Rahmen des Partner-First-Programms lanciert wird. Verkaufsmitarbeitern soll darin Zugriff auf alles gewährt werden, was für einen Verkaufsabschluss nötig sei, wie es in der Mitteilung heisst. Beim Partner-Ready-Programm soll ausserdem ein neuer Partner-Locator dazukommen wie auch das bereits angekündigte Planned-Marketing-Development-Funds-Programm.

Beide neuen Partnerprogramme sollen am 1. November an den Start gehen, also gleichzeitig mit dem offiziellen Stichtag der Aufteilung. Mit einem Abschluss des Rollouts wird indessen erst im Verlauf des kommenden Jahres gerechnet.