Mobiliar konsolidiert Datenbank-Infrastruktur mit Oracle

Mobiliar konsolidiert Datenbank-Infrastruktur mit Oracle

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. September 2015 - Oracle konnte bei der Schweizer Versicherungsgesellschaft Mobiliar seine beiden Lösungen Oracle Database 12c und die Database In-Memory Option platzieren.
Mobiliar konsolidiert Datenbank-Infrastruktur mit Oracle
(Quelle: Die Mobiliar)
Bei der Mobiliar hat man sich entschlossen zusammen mit Oracle die Datenbank-Infrastruktur zu modernisieren und zu konsolidieren. Die Wahl ist auf Oracle Database 12c gefallen. "Durch den Einsatz von Oracle Database 12c als unsere strategische Datenbank konnten wir unsere Datenbank-Lösung vereinfachen und die frühere aufgeblasene und komplexe Architektur hinter uns lassen", meint Jochen Maas, Abteilungsleiter Basis Services und Informatik-Betrieb bei der Mobiliar.

Neben Oracle Database 12c nutzt die Schweizer Versicherungsgesellschaft auch die Oracle Database In-Memory-Option. Milliarden von Datenreihen können damit laut Medienmitteilung pro Sekunde verarbeitet und geschäftskritische Berichte in wenigen Sekunden statt wie früher erst in Tagen oder Wochen zur Verfügung gestellt werden.