Registrierung für .swiss gestartet

Registrierung für .swiss gestartet

(Quelle: Bakom)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. September 2015 - Ab sofort können beim Bakom Internetadressen mit der Endung .swiss registriert werden. Die Endung steht allerdings nicht jedermann offen.
Seit heute Montag, 7. September 2015, kann man Internet-Domains mit der Endung .swiss registrieren. Als Registrierungsstelle für .swiss dient das Bundesamt für Kommunikation (Bakom). Bereits im Vorfeld sollen bei Switchplus, das Unternehmen hat schweizweit als erster Anbieter Registrierungsanträge entgegen genommen, über tausend Anträge erfolgreich auf Vollständigkeit und Korrektheit validiert worden sein. Diese Anträge wurden dann dem Bakom zur Überprüfung übergeben, wie Switchplus bereits vergangene Woche mitteilte.

Für die neue generische Top Level Domain (gTLD) .swiss müssen die Antragsteller einen direkten Bezug zum Land nachweisen können. Zudem können sich vorerst nur bestimmte Organisationen registrieren – namentlich rechtlich-öffentliche Körperschaften, Organisationen des öffentlichen Rechts oder Organisationen mit einer registrierten Marke. Die erste Phase der Registrierung von .swiss-Domain-Namen – die sogenannte Sunrise-Periode – endet am 9. November. Bei konkurrierenden Anträgen für die gleiche Domain entscheidet die Registrierungsstelle, das Bakom, nach Ablauf einer 20-tägigen Frist. Die allgemeine Öffnung soll dann am 11. Januar 2016 erfolgen.

Alle Informationen zu .swiss liefert das Bakom auf dieser Website. Eine .swiss-Domain beantragt werden kann unter diesem Link. Eine Liste mit Registraren findet sich derweil hier.