AOL übernimmt App-Werbeplattform Millennial Media

AOL übernimmt App-Werbeplattform Millennial Media

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. September 2015 - AOL hat zum Preis von 238 Millionen Dollar das auf Mobile-App-Werbung spezialisierte Unternehmen Millennial Media übernommen. Deren Werbeplattform soll mit der eigenen Plattform One by AOL verschmelzen.
AOL übernimmt App-Werbeplattform Millennial Media
(Quelle: Millennial Media )
Die Verizon-Tochter AOL will sich im Bereich Mobil-App-Werbung stärken und hat hierfür die App-Werbeplattform Millennial Media übernommen. AOL lässt sich die Akquisition 1,75 Dollar pro Aktie kosten, was in etwa einem Kaufpreis 238 Millionen Dollar entspricht. Die Plattform des 2006 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Baltimore will man mit der hauseigenen Werbeplattform One by AOL verschmelzen. Laut AOL-Angaben bietet sich mit der Übernahme die Möglichkeit, Werbung in über 65'000 mobilen Apps zu schalten. Zudem erhalte man global Zugang zu annährend einer Milliarde aktiven Anwendern und könne die Marktposition auf Schüsselmärkten wie Singapur, Japan, UK, Frankreich oder Deutschland stärken.

Die Akquisition bedarf noch der Zustimmung der Kartellaufsichtsbehörden und soll noch diesen Herbst abgeschlossen werden.