Xing legt kräftig zu

Xing legt kräftig zu

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. August 2015 - Xing konnte den Umsatz im ersten Halbjahr 2015 um 26 Prozent auf knapp 60 Millionen Euro steigern. Auch in der Schweiz legt das Netzwerk zu und verzeichnet bei der Zahl der Mitglieder ein Plus von 14 Prozent.
Xing legt kräftig zu
(Quelle: Xing)
Das professionelle Social Network Xing blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2015 um 26 Prozent auf 59,5 Millionen Euro gesteigert werden. Im Bereich E-Recruiting habe man mit einem Wachstum von 37 Prozent erstmals die Grenze von 20 Millionen Euro Umsatz geknackt. Das Premium-Segment legte um 19 Prozent zu und war mit 34,3 Millionen Euro Umsatz nach wie vor wichtigster Erlösbringer von Xing. Das Eventgeschäft konnte Xing derweil um 18 Prozent auf 3,3 Millionen Euro steigern. Der EBITDA von Xing ging um 54 Prozent auf 17,7 Millionen Euro hoch, der Gewinn stieg gar um 83 Prozent auf 8,8 Millionen Euro im ersten Halbjahr.

Daneben liefert XIng auch noch einige Zahlen zur Schweiz. Ende des zweiten Quartals sollen gut 700'000 Personen in der Schweiz Xing genutzt haben, ein Plus von 14 Prozent gegenüber Vorjahr. Rund 65'000 Schweizerinnen und Schweizer nutzten Xing dabei mit einem Premium-Abo, und 48 Prozent aller Besuche auf Xing in der Schweiz erfolgten über ein Mobilgerät.