Zurich Versicherung vergibt 460-Millionen-Auftrag an BT

Zurich Versicherung vergibt 460-Millionen-Auftrag an BT

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Juli 2015 - BT kann vermelden, mit der Zurich Insurance Group einen Sechsjahresvertrag für internationale Kommunikations- und Netzwerkdienste unterzeichnet zu haben.
Zurich Versicherung vergibt 460-Millionen-Auftrag an BT
Unterzeichneten 460-Millionen-Dollar-Vertrag: Luis Alvarez, CEO von BT Global Services (l), und Robert Dickie, Chief Operations and Technology Officer der Zurich Insurance Group (Quelle: BT)
Hübscher Projekterfolg für BT: Wie das Unternehmen mitteilt, wurde mit der Zurich Insurance Group ein Sechsjahresvertrag unterzeichnet. Mit dem Outsourcing-Deal, der ein Volumen von 460 Millionen Dollar ausweist, vergibt die Zurich Versicherung die Erbringung von internationalen Kommunikations- und Netzwerkdiensten an BT. Konkret umfasst der Vertrag Internet-Verbindungen, das internationale Wide Area Network (WAN), lokale Netzwerke (LAN) sowie IP-Telefonie und Sprachtelefoniedienste (Enterprise Voice). Zudem wird BT auch die technische Plattform für die weltweiten Contact Center des Versicherungsunternehmens betreiben. Und der Telekom-Dienstleister soll auch die Kommunikationsinfrastruktur von Zurich konsolidieren, modernisieren und managen.

Während der letzten rund zwölf Jahre bezog Zurich die Kommunikations- und Netzwerkdiensten von Orange Business Services.

Robert Dickie, Chief Operations and Technology Officer der Zurich Insurance Group, erklärt zur Vertragsunterzeichnung: "Es handelt sich für Zurich um ein sehr umfassendes Abkommen, das eine wesentliche Rolle für die Transformation der IT und des Geschäftsbetriebs unseres Konzerns spielt. Die Zusammenarbeit mit einem globalen Provider bietet erhebliche Vorteile. Dadurch, dass BT unser Hauptansprechpartner ist, können wir flexibler und effizienter handeln."