Parx partnert mit Steelbrick

Parx partnert mit Steelbrick

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juni 2015 - Eine strategische Partnerschaft mit Steelbrick erlaubt es Parx, eine CPQ-Lösung anzubieten, die auch für KMU erschwinglich ist. Für Steelbrick entschieden hat sich der Salesforce-Partner, weil dessen Lösung die Bedürfnisse der hiesigen Unternehmen angeblich am besten abdeckt.
Parx partnert mit Steelbrick
(Quelle: Parx)
Parx ist neu Partner von Steelbrick. Dank der Partnerschaft ist der in der Schweiz und Deutschland tätige Salesforce-Partner in der Lage, seinen Kunden "eine rasch implementierbare und auch für KMU erschwingliche Lösung für Preisberechnung und Angebotserstellung (CPQ) ohne Medienbruch direkt in Salesforce" anzubieten.

"Wir haben einige CPQ-Lösungen für Salesforce analysiert, doch Steelbrick ist die Lösung, welche die Bedürfnisse von hiesigen mittelständischen Unternehmen am besten abdeckt. Sie ist nahtlos in Salesforce CRM integriert, lässt sich auf die spezifischen Anforderungen anpassen und liefert einen schnellen Return-on-Investment", lässt sich Silvio Galfetti, CEO von Parx, zitieren.