Adrian Bachofen wird Mehrheitsaktionär von BBV

Adrian Bachofen wird Mehrheitsaktionär von BBV

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2015 - Das Software- und Beratungsunternehmen BBV Software Services hat einen neuen Mehrheitsaktionär: Adrian Bachofen, der seit der Unternehmensgründung dabei ist, gehören neu 20 Prozent der Aktien. Zudem wird er Präsident des Verwaltungsrats.
Adrian Bachofen wird Mehrheitsaktionär von BBV
(Quelle: BBV)
Adrian Bachofen (Bild) übernimmt per sofort 20 Prozent der BBV-Aktien von Marcel Baumann. Damit ist Bachofen neu der Mehrheitsaktionär des Schweizer Software- und Beratungsunternehmens und wird im Zuge dessen auch Präsident des Verwaltungsrats. Der 49-jährige Diplom-Ingenieur war seit der Gründung von BBV Software Services im Jahr 1995 in verschiedenen Rollen bei Mutter- und Tochtergesellschaften tätig, unter anderem als Geschäftsführer.

Gleichzeitig zieht sich Marcel Baumann aus dem Verwaltungsrat und dem operativen Geschäft zurück. Der BBV-Mitgründer wird dem Unternehmen in Zukunft aber gemäss Mitteilung noch beratend zur Seite stehen. Stuart Robinson bleibt derweil Delegierter des Verwaltungsrats und Philipp Kronenberg Geschäftsführer des Unternehmens.