Wechsel an der Cisco-Spitze

Wechsel an der Cisco-Spitze

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Mai 2015 - Chuck Robbins übernimmt bei Cisco Ende Juli das Ruder von John Chambers, der dem Unternehmen jedoch als Executive Chairman erhalten bleibt.
Wechsel an der Cisco-Spitze
(Quelle: Cisco)
Cisco hat einen Nachfolger für seinen langjährigen CEO John Chambers gefunden. Nach über 20 Jahren an der Spitze des Unternehmens macht er per 26. Juli 2015 Platz für Chuck Robbins (Bild). Dieser wird nicht nur neuer CEO, sondern auch Mitglied des Board of Directors des Netzwerkriesen. Chambers wird seinerseits die Rolle des Executive Chairman übernehmen.

Robbins arbeitet bereits seit 1997 für Cisco. Zuletzt war er als Senior Vice President für das weltweite Geschäft zuständig und führte sowohl das Sales- wie auch das Partner-Team. Laut Chambers kennt er jedes Cisco-Segment, jedes Technologiefeld und jeden Markt des Unternehmens bestens.