Microsoft holt Kurt DelBene zurück

Microsoft holt Kurt DelBene zurück

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. April 2015 - Microsoft hat Kurt DelBene zurückgeholt. Der frühere Chef der Office-Sparte wurde als Head Corporate Strategy and Planning engagiert.
Microsoft holt Kurt DelBene zurück
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat angekündigt, Kurt DelBene (Bild) als Executive Vice President of Corporate Strategy and Planning engagiert zu haben. In dieser neu geschaffenen Position wird DelBene dafür zuständig sein, Trends zu erkennen. Als Folge des Engagements DelBene's wird Mark Penn, bisher als Chief Strategy Officer tätig, neu die Position des Chief Insight Oficers übernehmen. Und Eric Rudder, zuletzt Executive Vice President of Advanced Strategy, wird zum Executive Vice President of Advanced Technology and Education. Die Aufgaben von Rudder und Penn hätten sich sonst wohl mit dem Stellenbeschrieb von DelBene überschnitten.

Kurt DelBene, der in seiner neuen Position direkt an Satya Nadella berichtet, hatte von 2010 bis 2013 Microsofts Office-Sparte geleitet. In den letzten zwei Jahren hatte er Start-ups beraten und an der Web-Plattform für US-Präsident Obamas Gesundheitsreform mitgearbeitet.