Ricoh verkauft via Digitec und Co.

Ricoh verkauft via Digitec und Co.

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Dezember 2014 - Peter Müller, der neue Ricoh-Channel-Chef, erklärt im Interview mit "Swiss IT Reseller" Ricoh's Channel-Strategie und den Eintritt ins Consumer-Geschäft.
Ricoh verkauft via Digitec und Co.
(Quelle: Ricoh)
Seit Herbst dieses Jahres hat Ricoh Schweiz in der Person von Peter Müller (Bild) einen neuen Head of Channel Sales & Consulting. Im Interview mit "Swiss IT Reseller" erklärt Müller nun, wie er die Strategie seines Vorgängers Michael Heckner fortführen will und wie die Zusammenarbeit mit Also als Distributor angelaufen ist. Ausserdem erklärt er, dass man neue Reseller und E-Tailer gewinnen möchte und dass Ricoh-Geräte seit diesem Herbst auch via Digitec und ARP an Consumer verkauft werden. Und schliesslich will Müller auch nicht ausschliessen, dass man dereinst Ricoh-Drucker auch via Retail verkaufen wird – das Interesse seitens der Consumer sei zumindest gross.

Das gesamte Interview mit Ricoh-Channel-Chef Peter Müller lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller" (hier geht’s zum Abo beziehungsweise zur Bestellung eines kostenlosen Probehefts) oder an dieser Stelle online.