Samsung und AMD schliessen Partnerschaft

Samsung und AMD schliessen Partnerschaft

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2014 - Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft haben Samsung und AMD vereinbart, die UHD-Monitore mit AMDs Freesync-Technologie auszustatten. Erste Geräte sollen bereits im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen.
Samsung und AMD schliessen Partnerschaft
(Quelle: Samsung)
Der Elektronikkonzern Samsung und der Prozessor-Hersteller AMD haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Das Abkommen sieht vor, die UHD-Monitore des südkoreanischen Herstellers ab nächstem Jahr mit AMDs Feesync-Technologie auszustatten. Damit werden dynamische Bildwiederholraten ermöglicht, die sich mit jenen von AMDs Radeon-Grafikkarten synchronisieren lassen. Wie es in einer Mitteilung heisst sollen dadurch die Latenzzeit verringert und visuelle Fehler ausgemerzt werden.

Samsung will die Technologie bereits im Frühjahr 2015 implementieren. Zuerst soll Freesync in den UHD-Modellen UD590 (23,6 und 26 Zoll) sowie UE850 (23,6, 27 und 31,5 Zoll) verbaut werden. Allenfalls soll später die gesamte UHD-Monitorpalette entsprechend ausgerüstet werden.