Intel gibt sich optimistisch fürs kommende Jahr

Intel gibt sich optimistisch fürs kommende Jahr

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2014 - Prozessorgigant Intel hat eine Prognose fürs nächste Jahr veröffentlicht und rechnet mit einem Umsatzplus im mittleren einstelligen Bereich. Dazu wurde eine Dividendenerhöhung angekündigt.
Intel gibt sich optimistisch fürs kommende Jahr
(Quelle: Intel)
Im Rahmen des alljährlichen Investoren-Meetings gibt sich Intel optimistisch, was die Geschäftsgänge im nächsten Jahr betrifft. So geht der Chip-Hersteller davon aus, dass die Umsätze gegenüber 2014 im mittleren einstelligen Bereich steigen werden; von Analystenseite ging man bis anhin im Schnitt von 3,4 Prozent aus. Dazu rechnet Intel, eine Bruttomarge von 62 Prozent zu erreichen, während die Marktbeobachter von durchschnittlich mit 63 ausgingen. Schliesslich kündigte Intel auch eine Erhöhung der Dividende, die um 6 Cents auf 96 Cents jährlich angehoben werden soll.

Wie Intel verlauten liess, mache man insbesondere auf dem Tablet-Markt Fortschritte und sei auf gutem Weg, das Ziel zu erreichen, dieses Jahr 40 Millionen Tablet-Chips auszuliefern.