Deutsche Telekom steigert Umsatz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. November 2014 - Im dritten Quartal 2014 hat die Deutsche Telekom ihren Umsatz gesteigert. Dies auch dank der Umsätze aus dem Ausland, die erstmals mehr als 60 Prozent ausmachen.
Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal 2014 ihren Umsatz um 0,8 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro gesteigert. Den Zuwachs verdankt das Unternehmen vor allem einer sehr guten Performance im deutschen Mobilfunkgeschäft, Rekord-Kundenzuwächsen in den USA, einer starken finanziellen Entwicklung in Europa sowie Verbesserungen im Systemgeschäft, wie die Deutsche Telekom in einer Mitteilung schreibt. Erstmals in der Geschichte des Unternehmens stammten mehr als 60 Prozent der Umsätze aus dem Ausland. "Die Herausforderungen sind lokal verschieden, aber wir machen überall klare Fortschritte", erklärt Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. "Ob in den USA, in Europa oder auf unserem Heimatmarkt in Deutschland: Das war ein sehr erfolgreiches Quartal für uns."