Über 50 neue Hardware-Partner dank Gratis-Windows-Lizenzen

Über 50 neue Hardware-Partner dank Gratis-Windows-Lizenzen

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2014 - Seit Microsoft keine Windows-Lizenzgebühren mehr für Geräte mit Diagonalen unter 9 Zoll verlangt, konnten über 50 neue Hardware-Partner dazugewonnen werden.
Über 50 neue Hardware-Partner dank Gratis-Windows-Lizenzen
(Quelle: Archos)
Microsofts an der Build-Konferenz angekündigte Strategie, Windows-Lizenzen an die Hersteller von Mobilgeräten mit Diagonalen unter 9 Zoll kostenfrei abzugeben scheint aufzugehen. Wie Microsoft Vice President Terry Myerson gegenüber "Recode" erklärt hat, konnte der Konzern über 50 neue Hardware-Partner für die Fertigung von Smartphones und Tablets gewinnen, seit die neue Lizenzstrategie verkündet wurde. Myerson geht weiter davon aus, dass sich an der Lizenzpolitik auch im Hinblick auf den Windows-10-Launch im nächsten Jahr nichts ändern wird.

Zu den neuen Herstellern, die sich in jüngster Zeit für Windows entschieden haben, zählen unter anderem Archos, Blu, Cherry Mobile oder Celkon.