Apple übernimmt Digital-Magazine-Start-up

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. September 2014 - Apple hat das niederländische Start-up Prss akquriert, das sich auf die Erstellung digitaler Medien für das iPad spezialisiert hat. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt gegeben.
Wie "Techcrunch" berichtet, hat Apple zum nicht genannten Preis das niederländische Start-up Prss übernommen, das sich auf die Erstellung von digitalen Magazinen für das iPad fokussiert hat. Das Start-up bietet eine Plattform mit der sich iPad-kompatible Digitalpublikationen erstellen lassen, wobei kein Programmierer-Know-how vonnöten sein soll.

Apple bietet mit iBooks Author seit rund zwei Jahren eine kostenlose Software für die Erstellung E-Books, wobei sich das Tool insbesondere für die Generierung von Text-lastigen Werken eignet und weniger für digitale Zeitschriften. Man darf gespannt sein, ob die Funktionalität der Prss-Plattform dereinst in iBooks Author oder ein neues Produkt einfliessen wird.