Zweiter BPM-Praxistag mit 70 Teilnehmern

Zweiter BPM-Praxistag mit 70 Teilnehmern

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. September 2014 - In Luzern fand der zweite BPM-Praxistag von IOZ, Microsoft und der Fachhochschule Nordwestschweiz statt. "Swiss IT Reseller" zeigt die Bilder.
Zweiter BPM-Praxistag mit 70 Teilnehmern
(Quelle: IOZ)
Microsoft-Gold-Partner IOZ hat gemeinsam mit der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie mit Microsoft im Casineum in Luzern den zweiten BPM-Praxistag durchgeführt. 70 Teilnehmern folgten der Einladung und informierten sich am Event über die Umsetzung und den Nutzen von BPM-Projekten auf Basis der Microsoft-Lösungen Sharepoint, Office 365 und Visio 2013. Über ihre Erfahrungen berichteten unter anderem Verantwortliche von der Heimstätte Bärau, von Kistler Instrumente und von der Stadt Luzern. Für die Keynote konnte Prof. Dr. Ayelt Komus, Leiter BPM Labor & Professor für Organisation und Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Koblenz, gewonnen werden, der als Koryphäe im Bereich Geschäftsprozessmanagement gilt. Er sprach bei seinem Vortrag über Erfolgsfaktoren und Perspektiven von BPM. Josua Müller, Leiter Cloud Innovation Center bei IOZ, informierte darüber, wie sich Geschäftsprozesse mit Microsofts Cloud-Technologien optimieren lassen, während Prof. Dr. Knut Hinkelmann von der Fachhochschule Nordwestschweiz über die Modellierung nicht-strukturierter Prozesse und ihre Umsetzung in Sharepoint referierte.

Der BPM-Praxistag fand im März letzten Jahres zum ersten Mal statt, damals mit 60 Teilnehmern in Olten. Auch im kommenden Jahr soll die Veranstaltung wieder durchgeführt werden – Datum und Location stehen noch aus. Untenstehend die Bilder von der diesjährigen Veranstaltung.