Glencore setzt für Kommunikations-Infrastruktur auf BT

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. September 2014 - BT hat sich vom Schweizer Rohstoff-Giganten Glencore den Auftrag für den Aufbau und den Betrieb eines internationalen Kommunikationsnetzwerks ergattert.
BT wird für den Schweizer Rohstoff-Giganten Glencore ein neues, internationales Kommunikationsnetzwerk aufbauen und betreiben. Dies hat BT in einer Mitteilung bekannt gegeben. Das Netz soll Standorte in Europa, Amerika, Afrika, dem Nahen Osten und dem Asien-Pazifik-Raum miteinander verbinden, und Glencore-Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern einen verbesserten Zugang zu geschäftskritischen Unternehmensanwendungen bieten. Nebst dem eigentlichen Netz wird BT dem Unternehmen ausserdem eine Reihe von Collaboration-Services zur Verfügung stellen, darunter Sprachtelefonie, Audiokonferenzen und Call-Center-Dienste.

BT und Glencore arbeiten bereits seit 2004 im Bereich Netzwerkdienste, Internetverbindungen und Kommunikationsservices zusammen. Über das Volumen des neuesten Auftrags werden keine Angaben gemacht.