Datastore partnert mit RSA

Datastore partnert mit RSA

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juli 2014 - Um sein Angebot an Datacenter-Lösungen zu erweitern, ist der Schweizer Value-Added Distributor Datastore eine Partnerschaft mit RSA eingegangen.
Datastore partnert mit RSA
(Quelle: SITM)
Der Value-Added-Distributor Datastore mit Sitz in Spreitenbach gibt eine Partnerschaft mit RSA, der Security Division von EMC, bekannt. Durch diese Kooperation will Datastore sein Portfolio an Datacenter-Lösungen erweitern. Denn laut Datastore-CEO Alexander Wenzler (Bild) gehören heute auch Wissen über Prozesse, Datensensitivität und Sicherheitsanforderungen zur Beratung, wenn es um hybride Cloud-Lösungen geht. "Dem Kunden eine holistische Lösung anzubieten, bedeutet von der Hardware über die Software bis hin zur Integration von (Public) Cloud-Anbietern beraten zu können", so Wenzler. Und Steve Wheeler, Channel Sales Director bei RSA, ergänzt: "Die Distributionspartnerschaft mit Datastore gibt den Resellern die Möglichkeit, auf die Bedürfnisse des Marktes einzugehen und beiderseitig nutzbringende Geschäftsvorteile zu finden."