BSI steigert Umsatz auf 37,1 Millionen Franken

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. April 2014 - Der Schweizer Software-Hersteller BSI Business Software Integration konnte den Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr geringfügig um 1,1 Millionen auf 37,1 Millionen Franken steigern.
Der CRM-Hersteller BSI Business Software Integration hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 37,1 Millionen Franken erzielt, rund drei Prozent mehr als 2012, als 36 Millionen Franken umgesetzt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte man im Berichtsjahr Neukunden wie die Basler Versicherung, die Schlütersche Mediengruppe und die BSI Bank sowie neue Projekte bei Bestandskunden wie der Schweizerischen Post oder Business Sunrise dazugewinnen.

Im laufenden Jahr will der Software-Hersteller mit BSI CRM 2014 einen neuen Release veröffentlichen, der mit neuen und optimierten Funktionen sowie einem aufgefrischten Erscheinungsbild aufwarten soll. Entsprechend sucht BSI nach neuen Mitarbeitern. Bereits im vergangenen Jahr stieg der Bestand von 137 Ende 2012 auf 188 Mitarbeiter. Bis zum aktuellen Zeitpunkt ist Zahl der Angestellten bereits auf 197 geklettert.