Umsatz- und Gewinnsprung bei Bechtle

Umsatz- und Gewinnsprung bei Bechtle

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. April 2014 - Bechtle hat von Januar bis März den Umsatz um 14 Prozent und das Vorsteuerergebnis gar um 45 Prozent steigern können. Zudem steigt das Unternehmen via seine Tochter Solidpro in den Bereich 3D-Druck ein.
Umsatz- und Gewinnsprung bei Bechtle
(Quelle: Bechtle)
Der auch in der Schweiz tätige deutsche IT-Dienstleister Bechtle hat gemäss vorläufigen Zahlen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014 einen Umsatz von 586 Millionen Euro erzielt. Damit liegt das Unternehmen rund 14 Prozent über dem Vorjahreswert. Noch stärker gewachsen ist laut Medienmitteilung mit rund 45 Prozent das Vorsteuerergebnis. Dieses beträgt über 20 Millionen Euro. Die endgültigen Zahlen werden am 14. Mai 2014 veröffentlicht.

Ausserdem gibt das Bechtle-Tochterunternehmen Solidpro, ein Solidworks-Reseller, bekannt, dass es sein Lösungsportfolio ab sofort um die Bereiche 3D-Druck, Rapid Prototyping und Additive Manufacturing ergänzt. Basis dafür soll eine neue Partnerschaft mit dem im deutschen Schorndorf ansässigen Unternehmen Alphacam sein.