Mobilezone verkauft neu Abos von Coopmobile

Mobilezone verkauft neu Abos von Coopmobile

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. April 2014 - Ab dem 20. April vertreibt Mobilezone in seinen Shops neu vier Abonnemente sowie einen Prepaid-Tarifplan für Mobiletelefonie von Coopmobile. Damit wird Mobilezone zum ersten unabhängigen Vertriebspartner von Coopmobile.
Mobilezone verkauft neu Abos von Coopmobile
(Quelle: Mobilezone)
Mobilezone darf sich ab dem 20. April als erster unabhängiger Vertriebspartner von Coopmobile bezeichnen. Im Zuge der strategischen Vertriebspartnerschaft nimmt Mobilezone vier verschiedene Abonnemente sowie einen Prepaid-Tarifplan für Mobiltelefonie in sein Portfolio auf.

Der Medienmitteilung zufolge profitieren Kunden dabei bei einer Abo-Grundgebühr von 14.90 Franken auch von attraktiven Preisen für Neugeräte. Des weiteren können Anrufe auf das Mobile-Netz von Coopmobile und Orange sowie auf das gesamte Schweizer Festnetz kostenlos getätigt werden. Für Anrufe in andere Netze werden derweil 30 Rappen pro Minute fällig. SMS kosten sowohl innerhalb der Schweizer Grenzen als auch ins Ausland 10 Rappen. Dank einer Partnerschaft mit Orange erhalten Kunden von Coopmobile zudem Zugang auf das 4G-Netzwerk des Telekom-Anbieters.

"Von der Erweiterung unseres Angebots profitieren in erster Linie unsere Kunden. Gleichzeitig versprechen wir uns davon, einen Zuwachs im bedeutenden Markt der Mobil-Abonnemente zu erzielen", so Mobilezone-CEO Markus Bernhard (Bild).