Acronis baut Management-Team aus und um

Acronis baut Management-Team aus und um

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. April 2014 - Yury Larichev stösst als President zu Acronis, Laurent Dedenis und Ezequiel Steiner erhalten neuen Funktionen und Aufgaben.
Acronis baut Management-Team aus und um
(Quelle: Parallels)
Der Disaster-Recovery- und Data-Protection-Spezialist Acronis hat seine Führungsriege neu aufgestellt und will sich damit verstärkt auf Emerging Markets, Technologiepartnerschaften und Akquisitionen konzentrieren und die betriebliche Skalierbarkeit stärken.

Im Rahmen der Umstrukturierung wird Yury Larichev das Unternehmen neu als President leiten. Er war zuvor CEO des Cloud-ERP-Anbieters Acumatica. Gleichzeitig eröffnet das Unternehmen einen internationalen Firmensitz in Singapur, der von Laurent Dedenis als President des Bereichs International Operations geführt werden soll.

Weiter ist Ezequiel Steiner, aktuell General Manager der Mobility Business Unit von Acronis, neu Senior Vice President für Business, Legal and Corporate Development. In dieser Rolle liegt sein Hauptaugenmerk gemäss Medienmitteilung auf strategischen Partnerschaften und der Identifizierung potenzieller Akquisitionen sowie der damit verbundenen rechtlichen Seite.

"Mit Yury Larichevs Ernennung können wir unser Wachstumspotential maximieren, und Laurent wird dafür sorgen, dass wir unsere Marktchancen in der APJ-Region gewinnbringend umsetzen können. Diese Änderungen ermöglichen es mir, mich mehr darauf zu konzentrieren, weswegen ich zu Acronis zurückgekommen bin – auf Strategien und Innovation im Bereich Datenmanagement", erklärt Serguei Beloussov (Bild), der seit Mai 2013 als CEO von Acronis amtet (Swiss IT Reseller berichtete).