Ringier beteiligt sich an Verkaufen.ch

Ringier beteiligt sich an Verkaufen.ch

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. April 2014 - Ringier Digital und B-to-V Partners investieren in das Schweizer Online-Startup Recommerce, das hinter Verkaufen.ch steckt. Weitere Start-up-Beteiligungen sind zudem geplant.
Ringier beteiligt sich an Verkaufen.ch
(Quelle: SITM)
Ringier Digital und die Venture Capital Gesellschaft B-to-V Partners übernehmen zusammen 20 Prozent des Start-ups Recommerce. Recommerce steht hinter der Schweizer Online-Plattform Verkaufen.ch, über die gebrauchte Handys und Tablets angekauft werden.

Ringier engagiert sich laut Mitteilung erstmals auch in Form von Medialeistung an einem Unternehmen – dem sogenannten Media-for-Equity-Prinzip. Dieses Prinzip sieht vor, Werbezeiten und Werbeplätze gegen Firmenanteile zu tauschen. So soll es jungen Unternehmen ermöglicht werden, einen hohen Werbedruck aufzubauen sowie zielgruppengenaues Marketing und damit einen schnellen Markenaufbau zu betreiben. Thomas Kaiser, Chief Digital Officer Ringier, erklärt dazu: "Ringier Digital engagiert sich in wachstumsstarken Consumer-Märkten. Der Verkauf von privaten, gebrauchten Consumer-Produkten hat grosses Potential. Hinter Recommerce steht zudem ein engagiertes und erfahrenes Team mit einer cleveren, skalierbaren Geschäftsidee."

Zusammen mit B-to-V Partners will sich Ringier künftig an weiteren, ausgesuchten, zukunftsorientierten Schweizer Start-ups beteiligen.