Loewe hat einen neuen Besitzer

Loewe hat einen neuen Besitzer

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. März 2014 - Stargate Capital hat den gesamten Geschäftsbetrieb einschliesslich der Produktion von Loewe übernommen. Der deutsche TV-Hersteller will nun neu durchstarten.
Loewe hat einen neuen Besitzer
(Quelle: Loewe)
Der Deal zwischen Loewe und Stargate Capital, über den vor zwei Wochen spekuliert wurde, ist unter Dach und Fach. Wie der insolvente TV-Hersteller mitteilt, hat man mit dem Münchner Investor einen Kaufvertrag unterzeichnet.

Stargate Capital soll den gesamten Geschäftsbetrieb von Loewe und Loewe Opta übernehmen und diesen am Standort Kronach einschliesslich Produktion fortsetzen. Zudem übernimmt Stargate Capital angeblich auch die internationalen Tochtergesellschaften – aber nur 430 der insgesamt rund 525 Arbeitnehmer von Loewe. Die anderen 95 Mitarbeiter, vor allem aus dem Bereich der Produktion, werden nur noch bis zum 30. September 2014 weiterbeschäftigt. Der Deal soll bereits Anfang April 2014 abgeschlossen werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir sind sehr froh, dass es nach den Turbulenzen der letzten Wochen gelungen ist, einen starken Partner für Loewe zu finden", erklärt Matthias Harsch, Vorstandsvorsitzender von Loewe. Das Unternehmen könne nun endlich "neu durchstarten" und man wolle wieder zu "alter Stärke" finden, teilt er weiter mit.