Apple will Schweizer Online-Händler nicht

Apple will Schweizer Online-Händler nicht

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. März 2014 - Im Roundtable mit "Swiss IT Reseller" übt Lorenz Weber, Geschäftsführer von PCP.ch, heftige Kritik an Apple. Ausserdem diskutiert er zusammen mit Carlo Widmer von Maxdata und Patrick Roettger von Lenovo darüber, wie man im PC-Markt noch Geld verdienen kann.
Apple will Schweizer Online-Händler nicht
(Quelle: IT Magazine)
"Apple sagt Händlern wie uns knallhart, dass sie uns nicht brauchen, da wir als Online-Händler ohnehin keinen Mehrwert generieren." Diesen Vorwurf erhebt Lorenz Weber (Bild), Geschäftsführer von PCP.ch, im Roundtable von "Swiss IT Reseller". Am Gespräch, an dem es darum ging, wie man im PC-Geschäft als Händler überhaupt noch Geld verdienen kann, nahmen nebst Weber zudem auch Carlo Widmer, Boss von Maxdata, sowie Patrick Roettger, Managing Director von Lenovo Switzerland, teil. Widmer erklärt, warum Maxdata nur über den Fachhandel, wie auch Apple nicht aber via Online-Händler verkauft. Und Patrick Roettger erläutert, mit welcher Strategie Lenovo ab April den Retail erobern will und warum seine Händler-Strategie zu grossen Teilen auch auf Vertrauen basiert.

Das gesamte Gespräch zum Schweizer PC-Markt, zusammen mit den umfassenden Zahlen und IDC-Analysen zum Schweizer PC-Markt, erscheinen dieser Woche in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller". Unter diesem Link gibt’s eine Gratis-Probeausgabe. Und das Roundtable-Gespräch können Sie hier online nachlesen.