iWatch und grösseres iPad sollen 2014 kommen

iWatch und grösseres iPad sollen 2014 kommen

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. November 2013 - Geht es nach "Digitimes" und seinen Quellen aus der Zulieferkette, startet im zweiten Quartal beziehungsweise in der zweiten Jahreshälfte 2014 die Massenproduktion für die iWatch und ein grösseres iPad.
iWatch und grösseres iPad sollen 2014 kommen
(Quelle: Apple)
Im Juli brachte das renommierte "Wall Street Journal" das Gerücht in Umlauf, dass Apple neben einem grösseren iPhone auch ein iPad mit 12,9-Zoll-Display testet (Swiss IT Reseller berichtete). Nun scheint der Hersteller einen Schritt weiter zu sein: Wie "Digitimes" aus der Zulieferkette erfahren haben will, hat Quanta Computer nämlich bereits einen Auftrag für die Herstellung eines grösseren iPads erhalten, wobei die Massenproduktion in der zweiten Jahreshälfte 2014 starten soll. Ausserdem heisst es, dass es Apple mit dem grösseren Tablet vor allem auf den Schul- und Unternehmensbereich abgesehen habe.

Gleichzeitig geht "Digitimes" im Bericht auch auf die iWatch ein. Inventec, Quanta und Foxconn Electronics sollen sich aktuell um den Auftrag für die Produktion der Apple-Uhr streiten. Die Pilotproduktion hat angeblich bereits begonnen, die Massenproduktion allerdings soll erst im zweiten Quartal 2014 starten.