IBM schluckt Daeja Image Systems

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2013 - IBM gibt die Übernahme des britischen Software-Anbieters Daeja Image Systems bekannt. Zu den finanziellen Details der Akquisition werden hingegen keine Angaben gemacht.
Daeja Image Systems wechselt in den Besitz von IBM über, wie es in einer Mitteilung heisst. Das britische Unternehmen bietet Software an, die die Ansicht grosser Dokumente und Bilder vereinfachen soll. So soll im Zeitalter des ungebremsten Datenwachstums der Zugriff auf kritische Unternehmensinformationen beschleunigt werden. Finanzielle Angaben zum Deal werden keine gemacht. Daeja soll nun in die Software-Gruppe und das Enterprise-Content-Management-Geschäft von IBM integriert werden.