Applied Materials mit Gewinnrückgang

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. August 2013 - Der Hightech-Konzern Applied Materials hat seine Unternehmenszahlen veröffentlicht und gibt ausserdem einen Wechsel an seiner Führungsspitze bekannt.
Der Anbieter von Maschinen, Software und Dienstleistungen für die Herstellung von Chips sowie Flachbildschirmen und Solaranlagen, Applied Materials, hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2013 einen Umsatz von 1,98 Milliarden Dollar erzielt. Dies kommt im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einem Rückgang um 16 Prozent gleich. Auch der Nettogewinn schrumpfte um 20 Prozent auf 168 Millionen Dollar, während sich der operative Gewinn auf 250 Millionen Dollar belief. Für das letzte Quartal des laufenden Fiskaljahres rechnet das Unternehmen mit einem stagnierenden Nettogewinn.

Neben den Unternehmenszahlen hat der Konzern auch einen Wechsel an der Führungsspitze bekannt gegeben. Gary Dickerson wird per 1. September 2013 das Amt des CEO von Applied Materials übernehmen. Er tritt damit in die Fusstapfen von Michael Splinter.