Fritz & Macziol Schweiz mit 15 Prozent Umsatzplus

Fritz & Macziol Schweiz mit 15 Prozent Umsatzplus

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Juni 2013 - Im vergangenen Jahr konnte Fritz & Macziol Schweiz den Umsatz um 15 Prozent steigern, bei der gesamten Fritz & Macziol Group resultierte sogar ein Plus von 30 Prozent.
Fritz & Macziol Schweiz mit 15 Prozent Umsatzplus
(Quelle: Fritz & Macziol)
Der IT-Dienstleister Fritz & Macziol hat die Geschäftszahlen fürs vergangene Jahr vorgelegt und spricht resümierend von einem "sensationellen Jahr". Das Unternehmen konnte den Umsatz der gesamten Unternehmensgruppe gegenüber 2011 um 30 Prozent auf 280 Millionen Euro steigern. Die Zahl der Mitarbeitenden stieg im Berichtszeitraum von 910 auf 1033 Personen, was einem Plus von knapp 14 Prozent entspricht.

Auch für Fritz & Macziol Schweiz erwies sich das vergangene Jahr als durchaus erfolgreich: Hierzulande gelang dem Unternehmen eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent auf 28 Millionen Franken. Die Belegschaft wuchs innert Jahresfrist auf 82 Mitarbeitende an, die Angestellten der Tochtergesellschaft IT&T miteingerechnet.
Das tolle Ergebnis sei "vor allem auch der Einsatzbereitschaft aller Kolleginnen und Kollegen in der Gruppe zu verdanken, die alles gegeben haben. Mit diesem Team sind wir mehr als bereit für die kommenden Jahre", kommentiert Geschäftsführer Heribert Fritz (Bild) das erfreuliche Ergebnis.