Abraxas erneuert 700 Arbeitsplätze bei RHB

Abraxas erneuert 700 Arbeitsplätze bei RHB

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Mai 2013 - Die Rhätische Bahn erneuert im Rahmen des Projekts IT-Avegnir 700 IT-Arbeitsplätze. Für das Projekt verantwortlich zeichnen wird Abraxas.
Abraxas erneuert 700 Arbeitsplätze bei RHB
(Quelle: www.rhb.ch)
Abraxas kann vermelden, einen hübschen Auftrag von der Rhätischen Bahn (RHB) gewonnen zu haben. Im Rahmen des Projekts IT-Avegnir, für das Abraxas verantwortlich zeichnen wird, will die RHB ihre rund 700 IT-Arbeitsplätze erneuern und homogenisieren. Man verfolge damit das Ziel, die Performance, die Anwenderfreundlichkeit und die Sicherheit zu verbessern sowie den Betriebsaufwand für den IT-Support dank weitgehender Automatisierung zu verringern. Dazu werden mit der Einführung von Server Based Computing auf Basis von Citrix Xenapp Desktops und Applikationen künftig virtuell zur Verfügung gestellt. Abgeschlossen sein soll das Projekt rechtzeitig zum Fahrplanwechsel 2013. Zum Projektvolumen ist nichts bekannt.