Vmware zufrieden trotz Gewinnrückgang

Vmware zufrieden trotz Gewinnrückgang

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. April 2013 - Obwohl Vmware einen Gewinnrückgang zu verzeichnen hat, zeigt sich CEO Pat Gelsinger zufrieden. Der Umsatz konnte um 13 Prozent gesteigert werden.
Vmware zufrieden trotz Gewinnrückgang
(Quelle: Vogel.de)
Vmware konnte seinen Umsatz im ersten Quartal 2013 gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode um 13 Prozent auf 1,19 Milliarden Dollar steigern. Der operative Gewinn belief sich hingegen auf 160 Millionen Dollar, was im Vergleich zu 2012 einem Einbruch um 26 Prozent gleichkommt. Dies hängt laut der Mitteilung mit Sonderbelastungen in der Höhe von 63 Millionen Dollar zusammen. Weiter ist der Nettogewinn um 9 Prozent auf 174 Millionen Dollar gesunken. Nichtsdestotrotz zeigt sich Pat Gelsinger, CEO von Vmware, erfreut: "Wir sind sehr zufrieden mit unseren Leistungen in diesem Quartal, besonders von dem Hintergrund der jüngsten Zahlen vieler unserer Branchen-Kollegen."

Für das zweite Quartal rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 1,21 und 1,24 Milliarden Dollar, während man für das Gesamtjahr einen Umsatz zwischen 5,12 und 5,24 Milliarden Dollar prognostiziert. Dies entspräche einem Wachstum von 11 bis 14 Prozent.