Wandelbare All-In-One-Rechner kommen

Wandelbare All-In-One-Rechner kommen

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Februar 2013 - Mit Asus, HP, Lenovo und Sony wollen im Sommer angeblich gleich vier namhafte Hersteller einen All-In-One-Rechner lancieren, der sich entweder auch als Tisch-PC oder Tablet nutzen lässt.
Wandelbare All-In-One-Rechner kommen
(Quelle: Lenovo)
All-In-One-Rechner fristen derzeit noch ein Schattendasein. Das könnte sich aber bald ändern: Laut einem Bericht von "Digitimes" wollen die vier bekannten Hersteller Asus, HP, Lenovo und Sony im Sommer nämlich alle Convertible-Geräte mit Touch-Displays auf den Markt bringen, die mehr als nur ein All-in-One-Rechner sind. Dabei verfolgen sie angeblich zwei verschiedene Ansätze. Einerseits werden Geräte erwartet, die sich dank neigbaren Displays in einen Tisch-PC verwandeln lassen. Andererseits sollen AIOs erscheinen, deren Displays sich abnehmen lassen und dann als grosses Tablet genutzt werden können. Der weltweite Absatz von All-in-One-Rechnern lag laut "Digitimes" im vergangenen Jahr bei 13,2 Millionen Stück und soll 2013 um 19,7 Prozent auf 15,8 Millionen wachsen.