Qualcomm legt kräftig zu und überholt Intel

Qualcomm legt kräftig zu und überholt Intel

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. November 2012 - Qualcomm hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr um 28 Prozent auf über 19 Milliarden Dollar erhöhen können und liegt bezüglich Börsenwert nun sogar vor Konkurrent Intel.
Qualcomm legt kräftig zu und überholt Intel
(Quelle: Qualcomm)
Chip-Hersteller Qualcomm hat Ende letzter Woche seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal seines Geschäftsjahres 2012 veröffentlicht. Dieses schliesst mit einem Umsatz von 4,87 Milliarden Dollar (+18% im Vergleich zum Vorjahr) und einem Gewinn von 1,27 Milliarden Dollar (+20%). Für das gesamte Jahr weist Qualcomm derweil einen Umsatz von 19,12 Milliarden Dollar (+28%) und einen Gewinn von 6,11 Milliarden Dollar (+43%) aus.

Die Börse nahm die hervorragenden Geschäftszahlen von Qualcomm mit Freude entgegen. Der Börsenwert des amerikanischen Unternehmens, das sich auf die Herstellung von Chips für Mobiltelefone und Tablets spezialisiert hat, stieg in den vergangenen Tagen deutlich an und liegt nun sogar über dem des grossen Konkurrenten Intel.

Qualcomm rechnet übrigens gemäss Aussagen von CEO Paul E. Jacobs auch für das laufende Geschäftsjahr 2013 mit einem Wachstum im zweistelligen Prozentbereich.