Asus, HP, Samsung und Sony zeigen Windows-8-Tablets im HB Zürich

Asus, HP, Samsung und Sony zeigen Windows-8-Tablets im HB Zürich

(Quelle: SITM)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Oktober 2012 - Microsoft Schweiz präsentiert am Donnerstag und Freitag am Zürcher Hauptbahnhof sein neues Betriebssystem Windows 8. Ausserdem stehen zahlreiche neue Geräte der Hardware-Partner Asus, HP, Samsung und Sony für Tests bereit.
Viel wurde schon über Windows 8 geschrieben und geredet, ab dem 26. Oktober ist das neue Betriebssystem nun endlich erhältlich. Um es einem möglichst grossen Publikum vorzustellen, wartet Microsoft zum grossen Launch weltweit mit speziellen Events auf. Auch in der Schweiz: Am 25. und 26. Oktober kann sich am Hauptbahnhof Zürich anlässlich der sogenannten "Zürich Device Days" jedermann selber ein Bild von Windows 8 machen.

Rund 150 Mitarbeiter von Microsoft Schweiz sind vor Ort und zeigen in der Bahnhofshalle die neue Software. Ins Auge sticht vor allem ein 35 Quadratmeter grosser Bildschirm, der aussieht wie ein riesiges Tablet. Darauf werden den Besucherinnen und Besuchern das neue Betriebssystem und seine neuen Funktionen demonstriert. Im Vordergrund steht jedoch das persönliche Testen. Dazu hat Microsoft die vier Hardware-Hersteller Asus, HP, Samsung und Sony mit an Bord geholt – die eigenen Geräte, die Surface-Tablets, sind in der Schweiz ja (noch) nicht verfügbar. Die OEM-Partner zeigen an den Device Days zahlreiche in den nächsten Tagen auf den Markt kommende Geräte.

Asus wartet unter anderem mit den beiden Tablets Vivo Tab TF810 und Vivo Tab RT TF600T auf, die für 1099 beziehungsweise 799 Franken erhältlich sein sollen. Ausserdem zeigt das Unternehmen den All-in-One-Rechner AIO PC ET2701I der ab 1399 Franken kostet. HP präsentiert in der Bahnhofshalle ebenfalls einen AIO, nämlich den Spectreone. Zu ihm gesellt sich unter anderem das Envy X2 Convertible Tablet für 999 Franken. Samsung zeigt zwei Tablets, das Ativ Tab für 699 Franken und den SmartPC Pro, sowie ein neues Ultrathin-Notebook der Series 9. Sony stellt derweil zwei Notebooks und das Tablet Vaio Duo 11 vor.

"Swiss IT Reseller" war vor Ort und präsentiert in der untenstehenden Bildergalerie ein paar der ausgestellten Geräte.

Über 100 Schweizer Apps im Windows Store

Anlässlich einer Medieninformation zum Start der Device Days hat Microsoft Schweiz auch noch ein paar aktuelle Angaben zum Windows Store und der Anzahl der dort verfügbaren Apps gegeben. Laut Christof Zogg, Director Developer & Platform Group von Microsoft Schweiz, findet man im Store momentan über 100 Apps von Schweizer Entwicklern, darunter unter anderem solche von Ricardo.ch, "Blick", Swissquote oder Swissinfo. Demnächst sollen auch Zattoo, Ex Libiris, Local.ch, Search.ch oder Meteonews folgen. Ausserdem gibt es laut Zogg bereits auch B2B-Apps aus der Schweiz, beispielsweise von Evidence. Was die Zahl an Apps im Windows Store insgesamt betrifft, so konnte Zogg keine genaue Zahl nennen. Allerdings sollen aktuell pro Woche über 1000 neue dazu kommen.