Schweiz neu in CIO-Beirat der DSAG vertreten

Schweiz neu in CIO-Beirat der DSAG vertreten

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2012 - Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat vier neue Mitglieder in den CIO-Beirat gewählt. Mit Jean-Claude Flury ist nun auch die Schweiz vertreten.
Schweiz neu in CIO-Beirat der DSAG vertreten
(Quelle: zVg)
Wie die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) mitteilt, wurden vier neue Mitglieder in den CIO-Beirat gewählt – darunter auch der Schweizer Jean-Claude Flury (Bild) des im Bereich Life Science tätigen Unternehmens Siegfried. Damit hat nun auch die Schweiz einen eigenen Ansprechpartner in dem Gremium, das von sieben auf acht Mitglieder erweitert wurde. Nebst Flury wurden drei weitere Mitglieder neu bestimmt. Der Beirat steuert den sogenannten CIO-Kreis, der aus gut 360 IT-Leitern aus dem DACH-Raum besteht und der dazu dienen soll, sich auszutauschen. Die Aufgabe des Beirats ist es derweil, die Interessen der CIOs zu bündeln und zu kanalisieren und dem DSAG so zu helfen, die Interessen der Mitglieder gegenüber SAP besser vertreten zu können.