Microsoft soll 2013 eigenes Smartphone bringen

Microsoft soll 2013 eigenes Smartphone bringen

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2012 - Nach dem Surface-Tablet soll Microsoft auch den Release eines eigenen Smartphones planen. Erscheinen soll das Gerät in der ersten Hälfte 2013.
Microsoft soll 2013 eigenes Smartphone bringen
(Quelle: Microsoft)
Microsoft soll planen, im kommenden Jahr auch eigene Smartphones zu lancieren. Dies zumindest berichten verschiedene Medien unter Verweis auf die Zeitung "China Times", die sich wie in solchen Fällen üblich wiederum auf Zulieferer berufen soll. Microsoft soll das Projekt schon seit mehreren Monaten verfolgen, entsprechend weit fortgeschritten sei die Entwicklung des Microsoft Smartphones, das im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen soll.

Gerüchte rund um ein eigenes Telefon des Softwareriesen kamen bereits auf, als Microsoft ziemlich überraschend mit dem Surface ein eigenes Tablet vorgestellt hatte. Microsoft hatte sich bis dahin gescheut, eigene Geräte zu lancieren, um die Beziehungen zu den Hardware-Partnern nicht zu belasten. Diese Scheu wurde mit dem Surface-Tablet nun abgelegt, entsprechend wäre ein Windows-Phone-8-Smartphone, das Microsoft komplett nach den eigenen Vorstellungen bauen könnte, alles andere als abwegig. Der einzige Punkt, der gegen ein solches Projekt spricht, ist die (auch finanziell) enge Partnerschaft mit Nokia – dem wohl wichtigsten Windows-Phone-8-Partner, der durch ein eigenes Gerät natürlich heftig bedrängt würde.