Smama und IAB fördern Mobile Marketing

Smama und IAB fördern Mobile Marketing

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. September 2012 - The Swiss Mobile Association (Smama) und der Online-Branchenverband der Schweiz IAB haben sich zusammengeschlossen, um das Mobile Business im Marketing voranzutreiben.
Smama und IAB fördern Mobile Marketing
(Quelle: Smama)
The Swiss Mobile Association (Smama) und der Online-Branchenverband der Schweiz IAB geben eine Zusammenarbeit bekannt. Im Rahmen dieser Kooperation wollen die beiden Institutionen das Mobile Business im gesamten Marketing-Mix stärken, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei werde der Bereich Mobile Advertising wie bis anhin durch die IAB-Fachgruppe Mobile verantwortet. Für die anderen Bereiche wie etwa M-Business, M-Marketing, M-Apps/Internet, M-Commerce, M-Technology, M-Usage oder M-Tools ist derweil Smama zuständig. Zur Koordination der Aktivitäten zwischen den beiden Fach-Verbänden ist Ronie Bürgin, von Publimedia, als Vertreter von IAB Switzerland in den Vorstand von Smama gewählt worden.